Informatik in der Oberstufe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Helmut Wessels   
Montag, den 19. Mai 2008 um 09:00 Uhr

Informatik in der Einführungsphase:
Informatik kann anstatt einer zweiten Naturwissenschaft gewählt werden.
Wann sollte man Informatik wählen / nicht wählen...

Informatik ist wählbar als  

-          Ergänzungsfach

-          Kernfach

-          Prüfungsfach g.A.

-          Prüfungsfach e.A.

sofern es in der Einführungsphase belegt worden ist.
 

(Ob ein bestimmter Kurs stattfindet, hängt von den Wahlen und den Möglichkeiten der Schule ab.)

Informatik kann anstatt einer zweiten Naturwissenschaft gewählt werden.

Wann sollte man Informatik wählen  /  nicht wählen

-          Ja: bei Interesse an z.B. 
Bio-Informatik, medizinischer Informatik, technischer InformatikNanotechnologie, Informatik-Anwendungen
oder aus Interesse am Programmieren und Modellieren

-          Nein: als Ersatz für ein anderes unbequemes Fach

 

 

Inhalte des Informatikunterrichts

Werkzeuge und Methoden der Informatik

Algorithmen (allgemein), Methoden zur Lösung von versch. Aufgaben mit dem Rechner

Objektorientierte Modellierung (mit UML)

Funktionsprinzipien von Hard- und Softwaresystemen

-                Elementare Schaltnetze

-                Elementare Schaltwerke

-                Endliche Automaten und Turingmaschinen

Anwendung von Hard- und Softwaresystemen und deren gesellschaftliche Auswirkungen

Kryptologie (Verschlüsselung)

Datenkompression für Daten aller Art

Datenschutz und Datensicherheit

Datenbanken

Datenbank-Abfragen

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Mai 2008 um 11:02 Uhr