Mit dem Deutschkurs im Schlosstheater Celle PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Störringer   
Samstag, den 18. Februar 2017 um 11:30 Uhr

"Ich bin völlig geflashed" war die enthusiastischste Reaktion der Schüler des Deutschkurses Krüger nach einer Aufführung der tragischen Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt im Schlosstheater Celle. Das Stück war zuvor im Unterricht des 11. Jahrgangs gelesen und diskutiert worden. "Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden", heißt es in dem Drama. Wissenschaft und Verantwortung ist - von der Glühbirne bis zur Atombombe - das Leitthema, ein scheinbar unauflösbares Dilemma, verpackt in eine grotesk-tragikomische Handlung. Groß waren die Erwartungen, nicht alle wurden erfüllt: Die etwas tuntige Darstellung des Physikers "Newton" traf noch auf allgemeine Begeisterung, doch die Ausweitung der Rolle von Krankenschwester Monika, die den Protagonisten Möbius spärlich bekleidet ausführlich betört, löste  bei einigen leichtes Befremden aus. Fazit des Abends: tolle Schauspieler, ein schönes Erlebnis, aber auch junge Menschen wollen traditionelles und texttreues Theater!
D. Krüger

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Februar 2017 um 12:03 Uhr