Gymnasium Neustadt am Rübenberge
Mit dem Deutschkurs im Schlosstheater Celle

"Ich bin völlig geflashed" war die enthusiastischste Reaktion der Schüler des Deutschkurses Krüger nach einer Aufführung der tragischen Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt im Schlosstheater Celle. Das Stück war zuvor im Unterricht des 11. Jahrgangs gelesen und diskutiert worden. "Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden", heißt es in dem Drama. Wissenschaft und Verantwortung ist - von der Glühbirne bis zur Atombombe - das Leitthema, ein scheinbar unauflösbares Dilemma, verpackt in eine grotesk-tragikomische Handlung. Groß waren die Erwartungen, nicht alle wurden erfüllt: Die etwas tuntige Darstellung des Physikers "Newton" traf noch auf allgemeine Begeisterung, doch die Ausweitung der Rolle von Krankenschwester Monika, die den Protagonisten Möbius spärlich bekleidet ausführlich betört, löste  bei einigen leichtes Befremden aus. Fazit des Abends: tolle Schauspieler, ein schönes Erlebnis, aber auch junge Menschen wollen traditionelles und texttreues Theater!
D. Krüger

 

 

 

 
Mannschaft der Schach AG qualifiziert sich für das Bezirksfinale

Bei winterlichen Bedingungen starteten zwei Mannschaften des Gymnasium Neustadt zur Vorrunde der Schulschachmannschaftsmeisterschaften nach Bückeburg. Gespielt wurde gegen sieben andere Mannschaften, sodass auch sieben Partien mit je 15min pro Spieler zu absolvieren waren. Mit am Start waren auch die Siegerabonnenten des Schillergymnasiums aus Hannover. Für das Gymnasium Neustadt traten als Mannschaft Clemens Oelze, Eike Luebbers, Tom Schönert, Paul Biermann, Elias Gerisch, Taylor Lampe und Maarten Schröer an. Betreut werden Sie durch Herrn Dr. Schütz und Herrn Uschmann vom Schachklub Neustadt und Herrn Störringer als AG-Leiter.
Die Schüler trafen diesmal auf einen besonders strengen Schiedsrichter, was jedoch eine kleine Panne seitens des Ausrichters bei der Aufstellung der Mannschaften nicht verhindern konnte. So kam es dann auch erst einmal zu einem Protest bei der Siegerehrung, nach der die erste Mannschaft des Gymnasiums mit der maximalen Ausbeute des zweiten Platzes nach Hause fahren konnte.
Die Mannschaft ist dadurch für die nächste Runde, das Bezirksfinale, am 20. Februar in Lehrte qualifiziert.

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 127