Gymnasium Neustadt am Rübenberge
Was ist eigentlich Gewalt? … und was kann ich dagegen tun?

Diese Frage beschäftigte die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs des Gymnasiums am Dienstagvormittag. Der Arbeitskreis „Runder Tisch gegen häusliche Gewalt“ und der Darstellende-Spiel-Kurs des 10. Schuljahrgangs gestalteten diesen Tag. Zunächst wurden die Schülerinnen und Schüler durch den Schulleiter Reinhard Sell und Bürgermeister Uwe Sternbeck, der die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen hatte, in der Aula begrüßt. Unterstrichen wurde dabei die Verantwortung, die jedem einzelnen zukommt, Gewalt im Umfeld zu entdecken und ihr couragiert zu begegnen. Anschließend stellte der Kurs „Darstellendes Spiel“ in losen Spielszenen das Phänomen „Gewalt“ vor, das sich sowohl körperlich als auch verbal als auch nur durch verachtendes Schweigen zeigen kann.
An acht Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler im Anschluss daran erfahren, welche Hilfsangebote es in Neustadt gibt, um sich gegen Gewalt zu wehren und sich und anderen Hilfe zu holen. Vertreten waren die Polizei, die Jugendhilfestation, die Familien - und Erziehungsberatungsstelle, die Frauenberatungsstelle, die Gleichstellungsbeauftragte, die Stadtjugendpflege, das Pro-Aktiv-Center und die Schulsozialarbeit des Gymnasiums. Abschließend reflektierten die Schülerinnen und Schüler in den Klassen den Vormittag.

 
InTechCup der Robotik AG

Vier Mannschaften der Robotik AG waren gestern in Oldenburg. Wir sind um 6:30 mit vier Eltern losgefahren und waren gegen 19:00 wieder zurück - die Schüler haben also den ganzen Samstag „geopfert“, um an dem Robotik-Wettbewerb „InTechCup“ teilzunehmen.

Eine Gruppe hat sich für alle drei Disziplinen angemeldet:

1. „Hin und Her“ - ein Linienfolger,
2. „Penalty-Schießen“ - einen Ball über ein Hindernis ins Tor schießen
3. „Ritterturnier“ - einen anderen Roboter wegschieben (Duelldisziplin)

Die anderen Gruppen haben beim Ritterturnier bzw. bei „Hin und Her“ mitgemacht.

In der Kategorie „Ritterturnier“ sind 3 unserer Mannschaften ins Viertelfinale gekommen und eine Mannschaft (Matthis Gödecke 8a, Felix Krippner 8c, Jaron Akkermann 8c, Jan Cibis 8c) hat es auf den dritten Platz geschafft!




 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 133